Mitglied in:

Präfektur Messinien

Koroni ist ein größeres Dorf mit ca. 1600 Einwohnern und liegt in der Präfektur Messenien.

Zum Gemeindebezirk Koroni gehören folgende Ortschaften: Koroni,  Charakopio, Vassilitsi, Falanthi, Kaplani, Chrysokellaria, Vounaria, Iameia, Kombi, Akritochori (insgesamt ca. 5000 Einwohner).

Sie finden hier, Ärzte, Supermärkte, Post, Banken, Rechtsanwälte, Restaurants, Tavernen, Schulen, eine Strandpromenade mit einem sehr schönen Jachthafen usw. Praktisch alles, was Sie für „ein Leben unter Griechen“ benötigen.

Eine von den Venezianern im 13.-14. Jahrhundert erbaute Festung, ist das Wahrzeichen von Koroni und unbedingt besuchenswert.

Durch die Lage auf dieser kleinen Halbinsel wird Koroni durch zwei unterschiedliche Küsten umschlossen.




 

Koroni

An der Hafenpromenade finden Sie zahlreiche Restaurants und Tavernen und Bars (hier gibt  u.a. ganz hervorragende Fischrestaurants). Sie sitzen unmittelbar am Hafenbecken mit Blick auf die Fischerboote, den Messinischen Golf und die Mani.

In ca. 50 km Entfernung liegt Kalamata. Hier befindet sich auch der nächste Flughafen, der über Athen und Thessaloniki ganzjährig angeflogen werden kann.

Das neue und gut ausgestattete Zentralkrankenhaus in Kalamata wurde erst vor wenigen Jahren eröffnet und verfügt über westeuropäischen Standard.

Nach Athen sind es ca. 3,5 Stunden (Autobahn bzw. gute ausgebaute Landstrassen).



Luftaufnahme von Koroni

Zahlreiche Gäste kommen auch über das Mittelmeer und den gut ausgebauten Hafen nach Koroni.

Südl. von Koroni befindet sich die ca. 2 km lange Zaga-Beach (Sandstrand). Der Strand mit seinem klaren Wasser ist auch heute "noch nicht verbaut".

Vereinzelt finden Sie hier kleinere Hotels, Pensionen und Ferienhäuser.  

Koroni besticht u.a. auch durch seine engen Gässchen die das ganze Dorf durchziehen. Von fast überall hat man auch den traumhaften Blick über das Meer und den Hafen.



 

Eine von zahlreichen Badebuchten

Strände und Bademöglichkeiten

Einige  Felsstrände mit traumhaften Sand- und Kiesbuchten. Diese Buchten sind ausschließlich über Privatwege, oder auf dem Meerweg zu erreichen.

In diesen Buchten gibt es sehr sauberes und klares Wasser, welches grün und blau schimmert, da es keinen größeren Hafen, keine größeren Hotels und es keine Industrie im Umkreis von ca. 50 km gibt.

Dieser Zustand wird auch noch sehr lange so bleiben.  Hier haben Sie die Möglichkeit Wasserski zu fahren, zu Surfen, zu Tauchen, zu Schnorcheln…….




Weitere Informationen zu Koroni unter:  de.wikipedia.org/wiki/Koroni